Mehr als satt und sauber

Stress, harte Arbeit, wenig Geld, all das bringt viele Altenpfleger oft an die Grenzen. Sie wollen sich kümmern und haben doch kaum Zeit für ihre Schützlinge. Die vorgeschriebene Minutentaktung der Pflege lässt nichts anderes zu als „satt und sauber“.

In Würde alt werden

KONTAKT gGmbH hilft seit 1979 pflege- und hilfebedürftigen Menschen, ein weitgehend eigenständiges Leben zu führen. Durch zuverlässige und fachliche Unterstützung von KONTAKT gGmbH können Hilfebedürftige, solange sie es wünschen, in ihrer eigenen Wohnung bleiben.

KONTAKT gGmbH war der erste Frankfurter Pflegedienst, zu dessen erweitertem Leistungsangebot auch regelmäßige Einsätze zu „ungünstigen“ Zeiten gehören. Deshalb wurden seine Dienste von Anfang an für alleinstehende, zumeist hochbetagte Kundinnen und Kunden nachgefragt – nicht selten litten sie an psychischen (Alters)Erkrankungen,


 

WIR FÖRDERN DEN PFLEGEDIENST KONTAKT – FREIE ALTEN- UND KRANKENPFLEGE gGMBH.
WIR FREUEN UNS ÜBER IHRE UNTERSTÜTZUNG – ZUR VERWIRKLICHUNG NEUER IDEEN!
SPENDENKONTO: BANK FÜR SOZIALWIRTSCHAFT | DE15 5502 0500 0001 5878 00 | BFSWDE33MNZ